Von den Entwicklern des Raspberry Pi ist ein neues Modell namens Raspberry Pi Model B+ vorgestellt worden.

Es handelt sich dabei um ein verbessertes Modell des Raspberry Pi, bei dem einige der bekannten Schwächen ausgemerzt wurden, das aber dennoch kompatibel zum Ursprungsmodell ist.

Zu den Verbesserungen gehören:

  • Mehr GPIOs: 40 statt 26 Pins, wobei die 26 Pins ihre Position berhalten haben.
  • Mehr USB-Anschlüsse: 4 USB 2.0 ports anstatt 2, verbessertes Hot-Plugging und verbesserter Überspannungsschutz.
  • Micro SD Kartenadapter: Micro SD anstelle des alten SD Kartenslots.
  • Geringerer Stromverbrauch: im Größenbereich von 0,5 – 1,0 Watt.
  • Verbessertes Audio: Verminderte Stör- und Rauschgeräusche.
  • Optimierung der Form: Optimierte Platinenform bzgl. der (neuen) Anschlüsse. Alte Gehäuse passen nicht mehr.

Hier geht es zur offiziellen Vorstellung des neuen Raspberry Pi B+.

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich